Wednesday, 2 July 2014

Steve Jobs Superyacht Venus visiting Palma in the Club del Mar.

Look at that...!
Can you imagine that 27inch-IMacs navigate this vessel?

When I took the first photo with my Nikon, of this floating Superyacht gliding into Palma, I had no idea, that it is the Yacht of the entrepreneur and inventor of Apple, Steve Jobs. 
I read that Jobs ordered this Superyacht, when he was already very ill! But he didn't want to anulate it, because he was not willing to confirm himself, that he is going to die. Now owned by his widow Laurene Powel Jobs and her children, who where visiting Palma at the end oj june! They allready left, but the Superyacht still stays with us in Palma until the 13. of Juli.
Today I went to see the Venus in the private Yachtclub, Club del Mar! The closer you come the more difficult it gets to take a picture! I took a few with my IPad, which was a funny situation. Thinking that Steve Jobs developped my IPad and I am taking fotos from his boat.

It is so huge, that I captured only a few detailles, as you can see in my collage!
Enjoy!

Venus is a Superyacht with a length of 79,25meters 260.ft
Owner: Laurene Powel Jobs/ Steve Jobs Apple
Builder:Feadship Netherland
Designer: Philippe Starck
Launched:2012





Thursday, 26 June 2014

Megayachts, Superyachts, LuxuryYachts

I am always thrilled by my unique windowview and the spectacle of the boatshow, here in the bay of Palma!

We had another Highlight in the Yacht- and Sporting-Harbour Club del Mar in Palma de Mallorca! 
ATHENA yacht is a three masted clipper 295,28ft/90meters gaff rigged schooner for modern times! Owner: James Clarc builder: Royal Huisman launched:2004
This Clipper comes far away from Queensland/Australia!


The AL MIRQAB was with his 133 meters the largest motoryacht when it was launched in 2008 for the Royal family in Qatar.
Since than I saw this Megayacht everyyear in his home-harbour Club del Mar in Palma, swallowing all yachts on her side!

Owner:Hamad bin Jassim bin Jaber Al Thani
Builder: Peters Schiffsbau, Germany
Length: 436,35ft
Crew:55



The Superyacht Katara visited recently Palma de Mallorca! The in 2010 constructed Megayacht of 124meters (408ft) belongs also to the Royal Familiy Al-Thani, the Emir of Qatar! Before the peninsular was called Qatar, in the geographical map, its name was ones Katara! 

Owner: Royal Family Al Thani of Qatar
Builder: Lürssen, Germany
Crew:77
Price: Estimated 300Million USD

              Have a look at that vessel.

Superyacht A
No...no I havend forgotten to finish the word, I shouting out A... because I am thrilled. Of course I am! Billionaire Melnichenko´s put a simple A for his wife, the serbian Topmodel Aleksandra Nikolich.

Owner: Andrei Melnichenko
Designer: Philippe Starck
Builder: Blohm&Voss, Germany
Launched: 2004
Length: 390,04ft/190meters
Crew:33

 ...what a differents a design makes...
All kind of luxury Superyachts are stunning and impressing, but this one blust everybodies imagination I suppose! What do you think?
For more tecnical dates I recomment this sites!
http://www.superyachts.com/motor-yacht-2061/a.htm

Monday, 9 June 2014

Son Puig, Cerezas, Kirschen

Kirschenzeit gleich Einmachzeit?
 (Dear lovely Readers,
 this blog is going to be written soon only in English, if you apologise, because of the limited time! Thank you for following me!) Sophie



OMG...wer hätte das gedacht? Schließlich wollte ich nur 1 Kilo Kirschen kaufen und plötzlich bekamen wir von dem Guts- und Plantagenbesitzer sechs Kisten geschenkt.
Die wegen kleiner Stellen nicht mehr verkäuflichen, dennoch zuckersüßen Kirschen fielen in gute Hände. Dass Rezept diktierte er uns gleich mit, und schon hatten wir eine Kirschmission zu erfüllen.
Mi amigo Jordi und ich machten uns mit flinken Händen an die Arbeit:
Säubern, Stiel ab, ausstechen, gelieren, aufkochen, Allzweckgläser füllen, verriegeln und stülpen.
Junge...das war eine fruchtbare Herausforderung!
Wenn man am wenigsten damit rechnet, wird man zu einer selfmade Cherry-Cherry-Lady!



Auf 1 Kilo gewaschene und entkernte Kirschen
400 Gramm Zucker
1 unbehandelte Zitronenschale
Saft von zwei Zitronen
Vermenge alle Zutaten und lass´ die gezuckerten Kirschen 12 Stunden ziehen!
Am darauf folgenden Tag kurz aufköcheln und zwanzig Minuten ziehenlassen. Danach nochmals kurz aufkochen und die noch warme Marmelade in die Einweggläser bis zum Rand füllen. Sofort verschließen und stülpen!

Wenn Dir spätestens jetzt der Mund wässrig läuft, dann fahre ich Dich auch persönlich nach Puigpunyent.
Auf der Finca erwirbst Du diese erlesenen dicken, süssen Kirschen mit kleinem Kern, wie Señor Alabern beteuert, zu einem Kilopreis von 7€! Wenn Du da einmal von gekostet hast, weisst Du, warum sie so viel kosten!
Sollte eine persönliche Führung oder gar ein Sprachdolmetscher erwünscht sein, dann schreib mir ein Email: svrheden@hotmail.com    Sonst kannst Du über diesen Link http://www.sonpuig.com/ mehr erfahren und Deine Kiste Kirschen oder Wein selbst vorbestellen und abholen! Leider ist die Webseite nicht auf Deutsch.

Das malerische Gut ist vor allem für seinen Wein bekannt! Tochter Isabel führt die Weinproben, den Verkauf und das fachmännische Gespräch dort in der Bodega an!
Auf Son Puig kann man sich kulinarisch für zu Hause verwöhnen! Meine allerneueste Entdeckung dieses Jahr ist, dass der Hausherr auch reichlich Avocados anbaut! Das war mir neu!
Dieses ließ mein Foodie-Herz gleich höher schlagen und wir baten Raimundo, uns mehr über seine Avocadozucht zu erzählen! Also machten wir uns auf und gingen zu der Plantage hinüber! Ich sah zum ersten Mal einen voll behangenen Avocadobaum! Herbstfarbene glänzende Blätter zieren die meterhohen Bäume! Ebenso gut hätte er mir einen Strauch zeigen können und ich hätte es auch geglaubt! Denn ich hatte keinen Schimmer, woran diese nahrhafte Frucht wächst! Hast Du es gewusst?                                     

Quien me iba decir, que yo voy a hacer de un momento al otro una marmelada  de cerezas! Si en realidad solo queria comprar unas para picar. Gracias al dueño, que nos ha regalado unos cuantos cajas de las que estaban perfecto para cocerlas, aunque ya no para venderlas, nos ofrecio, incluso su receta casera, esta oportunidad de hacer nuestra propia mermalada. 
Hala...manos a la obra! 
Gracias a Raimundo he descubierto otra afición mia! 

Desde luego es un gran descubrimiento esta finca! No solamente por lo pinteresca que es, en  la zona de Puigpunyent, sino que cada vez que voy, me revela algo nuevo! Por ejemplo, que también cultivan aguacates y que estos crecen en árboles , para mi una novedad. Que bonito son  sus hojas y que que sanas sus frutas!
Son Puig tiene una bodega preciosa y unos vinos muy buenos! Isabel es, quien lleva el tema de los vinos! La cata y la venta! Con lo cual, si llamas, pregunta por ella y estaras en las mejores manos. Con suerte y con un poco de tiempo ella te enseña la bodega.
http://www.sonpuig.com/










Sunday, 1 June 2014

Son Vida Golf Celebrities 1964-2014

Golf Son Vida par 71 und Nobelviertel par excellence.
 (Dear lovely Readers,
 this blog is going to be written soon only in English, if you apologise, because of the limited time! Thank you for following me!) Sophie

GESCHICHTE:
1964 erbaute der britische Architekt F.H.Hawtree einen der exklusivsten Golfanlagen im spanischen Mittelmeerraum.

Zunächst entstand in dem bewaldetem Son Vida auf Mallorca ein 9 Loch Platz.
Das monegassische Fürstenpaar, die Grimaldis, verbrachten 1964 gerade im Luxushotel Castillo Son Vida ihren Honeymoon. Fürst Rainier war der Erste, der einen Abschlag schlug! Mittlerweile liegt der 18 Loch Platz angeschlossen an drei weitere Clubs. Mit den Klubs Son Muntaner, Son Quint und Arabella Golf weisen sie insgesamt 63 Löcher auf.

GRUND ZUM FEIERN:
Nun feiert der Klub, am noblen Villenhügel vor Palmas Toren, 50 jähriges Jubiläum! Das ganze Jahr über gibt es aus diesem Grund attraktive Angebote und einen Greenfee-Nachlass, wenn man über folgende Webseite bucht.
Klick unterhalb der Fotos auf den Link Son Vida Golf!

MEMORIES:
Die leider viel zu früh verstorbene Golfgröße Severiano Ballesteros, gewann hier die Balearen Open in den Neunzigern gleich zwei Mal.
Ich hatte das große Glück Seve schon 1978, in Crans-sur-Sierre, beim PRO-AM der damaligen Swiss Open, heute European Master, erleben zu dürfen. Obwohl wir nur ein Lebensjahr auseinander waren, eine Tischlänge voneinander entfernt, schlug Ballesteros am weissen Tee ab, eben ein Golfprofi, während ich allenfalls mal den Caddy für meinen Dad machte, der sich immerhin als Amateur qualifizierte und dementsprechend vom gelben Tee abschlug.
Seve gewann, mit gerade mal 21 Jahren, 1977 und 1978 das Championchip. Im selben Jahr gewann er weitere drei Open in den Staaten, was ihn zu dem machte, was er uns heute nachlässt.
Ein unvergessliches Golfass!

Ohne meinen Vater kann ich mir mein persönliches Son Vida gar nicht vorstellen! Mein Dad spielte kurz nach der Eröffnung den Court, was bedingt, dass ich durch meine Eltern letztendlich Son Vida lieben lernte. 1962 kam mein Vater von Deutschland, per Cadillac Cabriolet, das erste Mal nach Son Vida.
Viele private Events, wie zuletzt der achtzigste meines Vaters, meine eigene ganz intime Hochzeit, verbinden mich mit diesem himmlischen Ort.
Wer einmal vom Pool aus oder von der Terrasse des Schloss Hotels Castillo Son Vida auf Palmas Bucht bis zur Kathedrale geblickt hat, weiss, wovon ich rede.

NOBLESSE OBLIGE:
Kein Reservoir!
Das teure und begehrte Nobelviertel ist nicht nur für Golfliebhaber eine Attraktion, auch Ruhe-Suchende leben dort zurückgezogen, aber längst nicht im Ruhestand! Auf dem elitären Villenhügel Son Vida residieren vornehmlich Prominente sowie russische und arabische Millionäre, mallorquinische Unternehmer und Politiker.
Der Grund liegt nah. Die gewachsene Villensiedlung besticht durch alte Laternen, meterhohe alte Trockenmauern, immenses Grün und üppigen Baumbestand. Die breiten Strassen haben absichtlich keine Bürgersteige, was dazu führt, dass Neugierige nicht umherschlendern. Bedingt durch den 24-stündigen Securitydienst und der angrenzenden Militärzone, fühlen sich Promis dort sicher und abgeschirmt, was ihnen Erholung und Privatsphäre garantiert! Mittlerweile gibt es einen einzigen Bus, der es Dienstleistenden ermöglicht, ihrer Arbeit dort im Hotel, Restaurants und Villen nachzugehen.
Einer der bekanntesten Residierenden dort war, der kürzlich verstorbene spanische Ex-Präsident, Adolfo Suarez. Es ist kein Geheimnis, dass, laut medialer Veröffentlichung, auch unser deutscher Ex-Außenminister Guido Westerwelle dort eine Villa erworben hat! Sowie Tennisstar Carlos Moya, Modedesigner und TV Star Guido Kretschmer.

FAKTEN:
Der gehobene Klub, sowie das Restaurant El Pato sind zwar öffentlich, die Kleiderordnung ist jedoch streng und Reservierung erforderlich. Letzteres gilt nicht für Carts und Trollys. Greenfee wird, wie üblich, im Proshop verrichtet, wo man auch den Cart bekommt. Auch hier wird auf Golf- und Kleideretikette wert gelegt!
Dazu kann ich nur gratulieren, zumal der Klub und die 1957 gegründete Villenlandschaft ihren noblen Stil seither beibehalten hat. 2001 wurde der hügelige Platz von dem deutschen Architekten Kurt Rossknecht renoviert und verschönert, der 12 Monate im Jahr geöffnet ist.
Das gerade renovierte Sheraton Arabella Mallorca Golf Hotel bietet luxuriöse Unterbringung mit Greenfee inkluded! Restaurants mit Blick auf die Golfanlage! Shuttle zu den umliegenden 4 Plätzen.
Für detaillierte Info clicken Sie auf den Hotellink, der auch alle Golfinformationen beinhaltet.

Son Vida liegt nur 7 Minuten bis zur Haupteinkaufsmeile Calle Jaime III und dem Es Borne in Palma entfernt, sowie 15 Minuten bis zum Strand und 15 Minuten bis zum Airport San Joan.

TIPP:
Wenn sie kein Golfenthusiast sind, aber ein Naturliebhaber, ein Grünfetischist oder ein Gourmet, dann ist Son Vida auf jeden Fall einen Besuch wert!  

http://www.castillosonvidamallorca.com/en/golfcourses
http://www.simplymallorcagolf.com/son-vida.htm
http://www.simplymallorcagolf.com/son-vida.htm
http://www.sheratonmallorcagolfhotel.com/de
  

Golf Son Vida par 71 y una urbanización "par excellence"!!!

MEMORIAS:
El deporte del golf y el Golf Son Vida no puedo entenderlos sin mi padre! Quien me enseñó el deporte, me  llevó mentalmente a Son Vida, antes que yo estuviera físicamente aquí por primera vez,que no fue hasta finales de los 90! 
Mi padre "inauguró" prácticamente el Golf, porque jugaba aquí cuando estuvieron también los Principes de Monaco en el Hotel Castillo Son Vida en 1964 por su luna de miel! El Príncipe Rainiero fue, quien inició el primer golpe en el campo de Golf, entonces de 9 hoyos! 
El arquitecto H. F. Hawtree construyó el campo 1964 y en 2001 el arquitecto alemán Kurt Rossknecht lo ha mejorado! 

Tal como no puedo entender Son Vida, en mi vida personal, sin mi padre, el deporte golf no lo entiendo tampoco sin pensar en Seve! 
Severiano Ballesteros y yo solo nos llevábamos un año de diferencia, sin embargo él ya no esta en este mundo! Tuve la suerte de conocer al crack de golf cuando los dos teníamos solo 20 años. El jugaba como profi y mi padre se quilificado como amatuer en los Suisse Open, 1978 in Crans-sur-sierre!  Ganó él los Open, hoy los European Masters, claro está, como tres Open más en el mismo 1978! Que pena, la perdida de Seve, pero en la historia del Golf siempre seguirá su nombre!

CELEBRACIÓN:
El Golf de Son Vida cumple 50 años este año 2014! Enhorabuena!
El court se encuentra en un pinar en la sierra sobre Palma, con unas vistas espectaculares a la bahía!
Desde el Hotel Castillo de Son Vida se ve hasta la catedral y es un sitio único para eventos!  Para mi Son Vida es algo muy especial,celebré mi boda íntima aquí y tengo recuerdos con mi familia y amigos aquí! 
El campo es espectacular!!!
El Sheraton Hotel Arabella Mallorca situado en el mismo Golf une todo los campos alrededor con un servicio de shuttle! Tiene unos restaurantes fabulosos con vista al Golf! 

CONSTITUCIÓN:
La noble urbanización Son Vida se encuentra a solo unos minutos del centro de Palma. Se inició en el año 1957.

¿Cuales son sus elegantes señas de identidad? Sus enormes árboles, su aspecto tropicál, sus calles anchas sin aceras, sus farolas antiguas, sus muros altos y su securidad 24 horas que ofrece a sus residentes un refúgio ideal en medio del campo de golf. En ella residieron personajes como el fallecido ex-presidente Adolfo Suarez,y ahora  grandes empresarios de la ísla y famosos de todo tipo que disfrutan sobre la ciudad de Palma.



       http://www.sonvidagolf.com/es
 
Mein Dad mit 82 Jahren in Son Vida!

Mi padre con 82 años en Son Vida!

Thursday, 22 May 2014

#MALLORCA #SINEU #MERCATS #WOCHENMARKT #MERCADOS #SEMANALES

Tengo que confesaros algo...mmm...

Ich muss euch etwas beichten...mmm...
(bitte für den deutschen Text weiter nach unten scrollen) 

...amigos, blogueros, lectores, amantes de los mercadillos y de los productos naturales...era mi primera vez, según mi constancia, que estuve en el mercadillo de Sineú! 
-Mal?- 
-Pues si!- 
-Mas, que puedo decir, es que lo siento, porque llevo 16 años en la isla!-

Cuando vine a Mallorca, a los finales de los noventas,...mmmm, me fui, -juraría-, a visitar el pueblo! Lo que no conocía es este maravilloso mercado! 
-Sophie....Sophie, lo que te perdiste en estos años atrás!- 

No se, que os cuento, porque seguramente todos lo conocéis este lugar de las maravillas! Pero quiero compartir mis propias impresiones!

Para empezar, que grande es! 
La novedad para mi eran los animales, que se venden y los subastan allí, aparte de los puestos habituales! Que auténtico es por un lado, pero como todos los mercados semanales tiene también zonas de gangas y choradas!
Pero alrededor de las plazas de la iglesia, callejeando por allí, ofrece auténticas maravillas de productos locales! No solamente de gustación, como las mieles de algarrobo o el panal de abejas, tomates ramalett, Raf o manzanilla en flor, como ya no se ves! 
Sino telas mallorquinas, esportillos, sombreros, zapatos o menorquinas, todo echo en la isla!
Mirad a mis fotos!
El ambiente lo que hay, en los plazas, la gente tomando pamboli o café, no os cuento! 

¡¡¡Quiero volver!!!

MI CONSEJO!
No esperéis en conocerlo!
El mercado semanal abre solo los miércoles de 07:00h - 14:00h La mejor hora es entre los 10:00h y las 12:00h
                                      
                                           -------

...zu meiner Schande, war ich zum ersten Mal auf diesem wundschönen Markt von Sineu!
Als ich Ende der Neunziger auf die Insel zog, habe ich mir sicherlich den Ort angesehen! Oder etwa nicht?
Auf jeden Fall war ich zum ersten Mal jetzt auf dem Wochenmarkt! Oje, was für ein Versäumnis! Und es wird nun nicht das letzte Mal gewesen sein!
Angetan von seiner Grösse und der Qualität schlenderte ich treppauf, treppab durch die kleinen engen Gassen. Sicherlich gibt es auch Zonen, wo der übliche Ramsch angeboten wird, aber auf den Plätzen um die Kirche herum und den kleinen Gassen, findet man hauptsächlich mallorquinische Produkte, kulinarischer Art oder einheimische Ware, wie Schuhe, Stoffe, Körbe, alles was das Herz begehrt und das Portemonnaie hergibt. Ich glaube ich habe noch nie soviel Deutsch gehört, wie auf diesem Markt, was dafür spricht, das der Wochenmarkt auch bei den Landsleuten begehrt ist!
Auf den Hauptplätzen kann man den Besuchern bei einer Sangria oder Pamboli beim Stöbern zuschauen und sich selbst eine Verschnaufpause gönnen!
Was Neu für mich war, ist die Versteigerung und der Verkauf von Tieren! 
Hier findet man von der Kuh bis zum Stubenküken alles! Sogar Hunde werden angeboten!

MEIN TIPP:
Nichts wie hin! 
Der Markt fängt um 07:00 an und endet um 14:00 Uhr. Die beste Zeit ist früher Vormittag, denn ab 13:00 Uhr rollen die ersten Lieferwagen zum abräumen an und dann wird es ungemütlich.  





Muy fashionable y tradicional al mismo tiempo!

Supertrendy und traditionell zu gleich!


 Sineu un pueblo pintoresco, también merece conocerlo, si    no hay mercado!  
Sineu ist so malerisch und ist auch ohne dem Wochenmarkt sehenswert!


    Awwww...

Sineu se encuentra en la mitad de la isla balear!
  
Sineu liegt inmitten der Insel, ist leicht zu erreichen und     ist wunderschön! Auch wenn du nicht mittwochs dort       hinkannst, lohnt es sich, so oder so einen Abstecher dort hinzumachen!